Körperfettanteil berechnen

 

Körperfettanteil berechnen

Jeder der sich mit Fitness beschäftigt wird früher oder später mit dem Begriff Körperfettanteil konfrontiert.
Aber was genau bedeutet das? Und vor allem: Lässt sich der Körperfettanteil berechnen?
 
Ein geringer Körperfettanteil ist nicht nur ein Indikator für Ihre Sportlichkeit, sondern lässt Ihren Körper auch definierter und muskulöser aussehen.

 

Wie kann ich mein Körperfettanteil berechnen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den eigenen Anteil zu ermitteln. Die sicherste ist sicherlich sich diesen über einen Arzt berechnen zu lassen. Dieser hat selbstverständlich die besten und effizientesten Gerätschaften.
Es ist jedoch auch ganz einfach möglich seinen Körperfettanteil zuhause selber zu messen.
Körperanalysewaagen sind hierfür eine gute Alternative. Mit deren Hilfe können Sie Ihren Fettanteil in regelmäßigen Abständen messen und Erfolg und Misserfolg stetig kontrollieren.
Nicht so genau, dafür jedoch deutlich kostengünstiger ist ein sogenannter Caliper.
Ein Caliper ist eine Messzange mit der Sie den durchmesser Ihrer Hautfalten messen. Daraus ergibt sich ein entsprechender Wert.

 

Wie funktioniert eine Körperfettwaage?

Körperfettwaagen messen den Anteil von Wasser oder Fett im menschlichen Körper.
Mit Hilfe von Elektroden werden Widerstände in Ihrem Körper gemessen. Je mehr Widerstände, desto genauer die Messung.
Je nach Waage verfügt diese daher Elektroden am Fuß und ein zusätzliches Handmessgerät.

 

 

Wie funktioniert ein Caliper?

Bei der Calipometrie werden Hautfalten mit Hilfe einer Messzange, dem Caliper gemessen.
Man greift die entsprechende Hautfalte mit Zeigefinger und Daumen und misst die Dicke in Milimeter. Zusammen addiert lässt sich das Ergebnis in Ihr Körperfettanteil umrechnen.
Es gibt sowohl die 3-Falten-Methode, als auch die 7-Falten-Methode.

 

 

Wie funktioniert die 3-Falten-Methode?

Bei dieser Methode werden Drei Hautfalten mit dem Caliper gemessen. Je nach Geschlecht variiert die Messung der Falten.
 

Männer:
Brust: Diagonale Hautfalte mittig zwischen Brustwarze und Achsel.
Bauch: Senkrechte Bauchfalte ca. 2 cm neben dem Bauchnabel.
Oberschenkel: Senkrechte Hautfalte am Oberschenkel oberhalb des Knies.

Frauen:
Trizeps: Senkrechte Hautfalte zwischen Ellbogen und Schulter.
Hüfte: Diagonale Hautfalte vorne, oberhalb des Hüftknochens.
Oberschenkel: Senkrechte Hautfalte am Oberschenkel oberhalb des Knies.
 
 
Sie besitzen bereits einen Caliper?
Geben Sie Ihre Daten in die unten stehende Tabelle ein und lasse Sie sich Ihr Körperfettanteil berechnen.

Männer

Brust (mm)

Bauch (mm)

Oberschenkel (mm)

Frauen

Trizeps (mm)

Hüfte (mm)

Oberschenkel (mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Um Fehlmessungen zu vermeiden, sollten Sie mehrere Messungen vornehmen.
 
 
7-Falten Methode:
Brust: Diagonale Hautfalte mittig zwischen Brustwarze und Achsel.
Achsel: Senkrechte Hautfalte am Achselansatz in Höhe der Brustwarze.
Rücken: Diagonale Hautfalte am unteren Ende des Schulterblattes.
Hüfte: Diagonale Hautfalte vorne, oberhalb des Hüftknochens.
Bauch: Senkrechte Bauchfalte ca. 2 cm neben dem Bauchnabel.
Trizeps: Senkrechte Hautfalte zwischen Ellbogen und Schulter.
Oberschenkel: Senkrechte Hautfalte am Oberschenkel oberhalb des Knies.
 

Männer

Brust (mm)

Achsel (mm)

Rücken (mm)

Hüfte (mm)

Bauch (mm)

Trizeps (mm)

Oberschenkel (mm)

Alter in Jahren

Frauen

Brust (mm)

Achsel (mm)

Rücken (mm)

Hüfte (mm)

Bauch (mm)

Trizeps (mm)

Oberschenkel (mm)

Alter in Jahren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
körperfettanteil berechnen